Migrationsberatung

Sie sind Hamburger*in und haben Migrations- oder Fluchtgeschichte? Wir bieten Hilfestellung, um Ihnen das Ankommen in Deutschland zu erleichtern.
In der Beratung besprechen wir Ihre Bedürfnisse. Wir informieren Sie vor Ort oder leiten Sie an passende Angebote weiter. Wir können Sie auch im Kontakt mit den Hamburger Behörden unterstützen. Folgende Beratungsangebote setzen wir um: Integrationszentrum (IZ), Migrationsberatung für erwachsene Zuwander*innen (MBE) und Integrationsberatung in Eidelstedt.

Inhalte der Beratung:

  • Deutsch lernen
  • Unterstützung bei Kontakt mit Ämtern und Behörden
  • soziale Leistungen
  • Arbeit und Beruf
  • Aufenthalt und Einbürgerung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Fragen zu Erziehung und Familie
  • Diskriminierung

Wie wir arbeiten:

  • zeitnah und nach Terminvereinbarung
  • kultursensibel und bei Bedarf muttersprachlich
  • kostenfrei
  • individuell an Ihren Mitteln und Möglichkeiten ansetzend

So kann man uns erreichen:
Zur Vereinbarung eines Beratungstermins rufen Sie uns innerhalb der Öffnungszeiten an oder schreiben Sie eine Mail. Auf diesem Weg können wir vorab klären, welches Beratungsangebot für Sie passend ist.
Erkundigen Sie sich nach Beratung in folgenden Sprachen: türkisch, spanisch, englisch, französisch, arabisch, portugiesisch, bulgarisch und mit Sprachmittler*innen in anderen Sprachen.